Professionelles KontoPersönliches Konto
Inclus dans le forfait de création d’une société
Sinon – 1.500 €
1.000 €

Die Bank von New York Pershing

 

Gebühren

Es gibt keine Eröffnungs- oder Startgebühren, das Bankkonto in den USA kann nicht Null sein.

Jährliche Unterhaltskosten: Kostenlos

Depotgebühren: Kostenlos.

Die internationalen Überweisungskosten betragen unabhängig vom Betrag 30 USD, d.h. wenn der Kunde für 30 USD 50.000 USD überweist und der Kunde 500.000 USD überweist, zahlt er auch 30 USD.

Fähigkeit zur Eröffnung von Geschäfts- oder Privatkonten

 

Karten

Internationale Visa-Debitkarten kosten 70 USD pro Jahr.

Das tägliche Abhebungslimit an internationalen Geldautomaten beträgt 2.000 $ pro Tag und 30.000 $ pro Monat.

 

Bankkonto in den USA

 

Ursprünge

Die Geschichte der Bank of New York beginnt 1784. Alexander Hamiltonein angesehener New Yorker Anwalt und zukünftiger Staatsmann, wird ausgewählt, um die neue Verfassung der Bank zu entwerfen. Mit der Gründung der ersten Bank New Yorks erreichte Hamilton das Ziel der Regierung, den Anforderungen von Händlern und Bürgern gerecht zu werden und das Wachstum und die Entwicklung der Gemeinschaft zu fördern.

Fünfundachtzig Jahre später gründete Thomas Mellon, ein Anwalt im Ruhestand, mit Hilfe seiner Söhne Andrew und Richard das T. Mellon and Sons' Bank. "in 145 Smithfield Street in Pittsburgh. Ihre Bank trug zur Entwicklung der Stahlindustrie bei und finanzierte Unternehmen wie Alcoa oder Westinghouse.

 

Einige Zahlen

  • Kumulierte Einnahmen: $13 Milliarden
  • Vermögen: $140 Milliarden
  • In 37 Ländern, 6 Kontinenten präsent
  • Beschäftigte: 40.000

 

Autres banques dans lesquelles nous ouvrons des comptes bancaires aux USA

  • Bank of America
  • JPMorgan Chase
  • Goldman Sachs
  • Wells Fargo

Um ein Bankkonto in den Vereinigten Staaten (U.S.A.) zu eröffnen, kontaktieren Sie uns