IBC de Belize + Siège à Belize + Agent Agréé + Compte Bancaire à Belize + Comptabilité gratuite pour la première année (Le tout à distance, aucun déplacement nécessaire)RenteNummer
Direktoren
Steuern auf
Unternehmen
Hauptstadt
Veröffentlicht
Staaten
Finanzen
1.750 €810 €10%1 USDNein

Zusätzliche Kosten

Geschäftsadresse in England in der Regent Street mit gescannter Post500 €
Hauptgeschäftsstelleeinschließlich
Online-Banking mit IBAN in England, Belgien, Luxemburg oder Litauen500 €
Offshore-Bankkonto1.000 €

 

Firmengründung in Belize

 

Gründung einer International Business Company (IBC) in Belize

Die internationale Handelsgesellschaft bei Belize ist eine steuereffiziente Lösung in einer stabilen Gerichtsbarkeit für den internationalen Handel. IBC ist nicht verpflichtet, geprüfte Jahresabschlüsse oder jährliche Steuererklärungen einzureichen. Die IBC von Belize wird üblicherweise für Holding- und E-Commerce-Zwecke genutzt.

 

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN

UNTERNEHMENSSTRUKTUR

Belize führte 1990 sein eigenes Gesetz über internationale Handelsgesellschaften ein. Das belizianische IBC-Gesetz wurde dem Gesetz der Britischen Jungferninseln von 1984 und dem IBC-Gesetz der Bahamas von 1989 nachgebildet.

Die belizianischen Gesetze erlauben die folgenden Kategorien von Unternehmenseigentum: Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Partnerschaften mit beschränkter Haftung, Gesellschaften mit beschränkter Haftung, Joint Ventures und Kooperativen, offene Handelsgesellschaften, Einzelunternehmen, öffentliche Investmentgesellschaften und Treuhandgesellschaften. Die beliebteste Form, die von internationalen Investoren zur Registrierung einer IBC in Belize verwendet wird, ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Das IBC-Gesetz verbietet die IBC in Belize:

  • Geschäfte mit in Belize ansässigen Personen machen;
  • Besitz eines Anteils an einem Gebäude in Belize, mit Ausnahme eines für Bürozwecke gemieteten Gebäudes;
  • Bankgeschäfte tätigen;
  • Das Betreiben eines Versicherungs- oder Rückversicherungsunternehmens;
  • Fortsetzung der Tätigkeit der Bereitstellung registrierter Vertreter/Büros für Unternehmen.

Alternativ kann eine IBC in Belize jede Tätigkeit ausüben, die in Belize nicht verboten ist.

FIRMENNAME

Die Namen von Unternehmen in Belize müssen mit einem der folgenden Wörter oder den entsprechenden Abkürzungen enden: Limited, Corporation, Incorporation, Société Anonyme, Aktiengesellschaft, Sociedad Anonima. Für die folgenden Namen ist eine Lizenz erforderlich: Bank, Versicherung, Versicherung, Rückversicherung, Treuhand, Treuhänder, Sparkasse, Darlehen, Royal, Vermögensverwaltung, Fondsverwaltung, Investmentfonds, Bauunternehmen, Handelskammer, Universität, Gemeinde, Satzung. Namen, die auf eine Verbindung zu lokalen, staatlichen oder nationalen Regierungen hinweisen, sind generell verboten.

MEMORANDUM UND SATZUNG

Eine Gesellschaft wird in Belize durch einen beim Registrar of Companies eingereichten Antrag gegründet. Der Gesellschaftsvertrag und die Satzung müssen beim Registrator registriert werden. Die Gründungsurkunde legt die Aktivitäten fest, in denen sich die Körperschaft betätigen darf, und die Satzung legt die Regeln für die interne Verwaltung der Körperschaft fest.

AKTIONÄRE

Es ist mindestens ein Aktionär erforderlich, der eine natürliche oder juristische Person sein kann. Die Angaben zu den wirtschaftlichen Eigentümern und Aktionären des Unternehmens sind nicht Teil der öffentlichen Aufzeichnungen.

AKTIENKAPITAL

Es gibt keine spezifischen Mindestkapitalanforderungen. Das standardmäßige genehmigte Aktienkapital beträgt 50.000 $ US. Das ausgegebene Mindestkapital kann eine Aktie ohne Nennwert oder eine Aktie ohne Nennwert sein. Die ausgegebenen Aktien müssen voll eingezahlt sein. Namensaktien, Inhaberaktien, Aktien ohne Nennwert, Vorzugsaktien, rückkaufbare Aktien und Aktien mit oder ohne Stimmrecht sind zulässig.

VORSTANDSMITGLIEDER

Für die IBC in Belize ist mindestens ein Vorstand erforderlich, und Firmenvorstände sind zulässig. Einzelheiten zu den Direktoren erscheinen nicht in den öffentlichen Aufzeichnungen. Ortsansässige Direktoren sind nicht erforderlich.

HAUPTGESCHÄFTSSTELLE, LOKALER AGENT ODER SEKRETÄR

Belizische Gesellschaften müssen einen eingetragenen Firmensitz und einen registrierten Vertreter in Belize unterhalten, der eine juristische Person oder eine natürliche Person mit Wohnsitz in Belize sein kann.

TAGUNGEN

Versammlungen der Direktoren und Aktionäre müssen weder in Belize abgehalten werden, noch ist es notwendig, eine Jahreshauptversammlung einzuberufen. Alle Treffen können außerhalb von Belize per Telefon oder auf anderem elektronischen Wege abgehalten werden. Alternativ dazu können Direktoren und Aktionäre durch einen Bevollmächtigten abstimmen, wenn dies in der Gründungsurkunde und der Satzung angegeben ist.

EINARBEITUNGSZEIT

Normalerweise dauert es 1 Werktag, aber wir benötigen bis zu 10 Werktage für die Legalisierung von Dokumenten und die Zustellung per Post.

WIEDERKEHRENDE UND WARTUNGSKOSTEN AB DEM 2. JAHR

  • Wiederkehrende Unterhaltskosten ab dem 2. Jahr - 810 €.
  • Bereitstellung eines eingetragenen Sitzes und eines Vertreters
  • Zahlung der jährlichen Regierungsgebühren

Bitte beachten Sie: Die Die Zahlung der staatlichen Lizenzgebühren und die Bereitstellung des Hauptsitzes und des Agenten müssen vor dem 31. Dezember erneuert werden, unabhängig vom Gründungsdatum.

 

BESTEUERUNG

STEUERN

Internationale Wirtschaftsunternehmen in Belize sind von der belizischen Einkommenssteuer, der Steuer auf Dividenden, Zinsen, Lizenzgebühren, Vergütungen und anderen von einem Unternehmen gezahlten Beträgen befreit; sie sind auch von jeglicher Kapitalgewinn-, Nachlass-, Erbschafts- oder Schenkungssteuer in Bezug auf Aktien, Schuldverschreibungen oder andere Wertpapiere der BBC von Belize befreit.

RECHNUNGSPRÜFUNG UND FINANZBERICHTERSTATTUNG

Obwohl es keine Anforderung gibt, geprüfte Jahresabschlüsse oder Jahresberichte bei den örtlichen Behörden einzureichen, ist eine IBC in Belize verpflichtet, finanzielle Aufzeichnungen zu führen, die die finanzielle Lage des Unternehmens widerspiegeln sollten. In Übereinstimmung mit dem Buchhaltungsaufzeichnungs- (Wartungs-) Gesetz (Nr. 18 von 2013) sind alle IBCs verpflichtet, ihre Buchhaltungsaufzeichnungen zu führen. Sofern solche Aufzeichnungen nicht am eingetragenen Firmensitz der Gesellschaft aufbewahrt werden, muss der Direktor den registrierten Vertreter schriftlich über den Ort informieren, an dem die Buchhaltungsunterlagen aufbewahrt werden sollen (dies kann in Belize oder außerhalb sein). Die Buchhaltungsunterlagen müssen für einen Zeitraum von 7 Jahren (ab dem Ende der Transaktionen) aufbewahrt werden.

Zu den "Buchhaltungsunterlagen" gehören "Jahresabschlüsse; Haupt- und Nebenbücher; Verkaufsbelege; Verträge und Rechnungen; Aufzeichnungen und Dokumentationen, die sich auf die Aktiva und Passiva eines Unternehmens, alle erhaltenen und ausgegebenen Gelder und die Angelegenheiten, für die die Einnahmen und Ausgaben erfolgen; alle Verkäufe und Käufe und alle Finanztransaktionen beziehen.

 

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN UND ANFORDERUNGEN

UNSERE DIENSTLEISTUNGEN FÜR UNTERNEHMENSSCHULUNGEN IN BELIZE UMFASSEN:

  • Namensverifizierung und -genehmigung
  • Ausfüllen der Gründungsdokumente beim Registrator der Gesellschaften
  • Ein Standardsatz von Original-Unternehmensdokumenten
  • Zahlung von Regierungssteuern (erneuert vor dem 31. Dezember unabhängig vom Gründungsdatum)
  • Bereitstellung der registrierten Adresse und des registrierten Vertreters für ein Jahr (Verlängerung vor dem 31. Dezember unabhängig vom Gründungsdatum)
  • Gummipuffer

Bitte beachten Sie: Wenn Sie ein Firmenbankkonto beantragen, müssen Sie einen kompletten Satz von Firmendokumenten mit Apostille bestellen, wenn das Konto außerhalb von Belize eröffnet wird.

FÜR DIE BETRIEBLICHE AUSBILDUNG ERFORDERLICHE DOKUMENTE

Bitte stellen Sie die folgenden Dokumente allen Vorständen, Aktionären, wirtschaftlichen Eigentümern und unterzeichnenden Amtsträgern zur Verfügung:

  • Notariell beglaubigte Kopie eines gültigen Reisepasses.
  • Original oder beglaubigte Kopie der Rechnung eines Versorgungsunternehmens / Bankauszuges (als Nachweis der Wohnadresse, datiert innerhalb von 3 Monaten).
  • Original oder beglaubigte Kopie des Referenzschreibens des Bankiers (datiert innerhalb von 3 Monaten)
  • In Fällen, in denen es sich bei den Aktionären und/oder Vorständen um juristische Personen handelt, einen vollständigen Satz mit Apostille versehener Gesellschaftsdokumente und ein Führungszeugnis (bei Unternehmen, die seit mehr als einem Jahr registriert sind).
WICHTIGER HINWEIS: KOMMERZIELLE AKTIVITÄTEN UNTER LIZENZ

Wenn Sie eine Tätigkeit ausüben, ohne die erforderliche Lizenz oder Genehmigung einer zuständigen Behörde in einer Gerichtsbarkeit zu besitzen, kann STARTING BUSINESS Ihnen nicht bei der Gründung des Unternehmens oder der Eröffnung eines Bankkontos im Zusammenhang mit einer solchen nicht genehmigten Tätigkeit behilflich sein.

Zu den erlaubten Tätigkeiten gehören unter anderem: die Erbringung von Finanzdienstleistungen im Zusammenhang mit dem Devisenhandel/der Vermittlung von Devisen, derivativen Finanzinstrumenten und Waren und anderen Wertpapieren; die Anlageberatung für die Öffentlichkeit; Versicherungen und Banken; der Betrieb und die Verwaltung von kollektiven Kapitalanlagen und Investmentfonds; Zahlungsabwicklungsdienste; Geldwechsel, Geldüberweisung oder Vermittlung; Vermögensverwaltung; Verwahrungsdienste; Glücksspiele, Glücksspiele und Lotterien.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie unsere Hilfe bei der Lizenzierung Ihrer Finanz-, Forex-Brokerage- oder Glücksspielfirma benötigen.

VERSANDKOSTEN

Der Versand von Geschäftsdokumenten oder Bank-Kits an Ihren Bestimmungsort erfordert eine zusätzliche Gebühr und wird automatisch zu Ihrer Bestellung hinzugefügt, wenn Sie Ihre Bestellung aufgeben. Die Versandkosten für internationale Kurierdienste werden automatisch nach geografischen Gebieten festgelegt.

 

AUSBILDUNGSABTEILUNG

Ausbildungsgebühren

    • Namensverifizierung und -genehmigung
    • Ausfüllen der Gründungsdokumente beim Registrator der Gesellschaften
    • Zahlung staatlicher Lizenzgebühren (Erneuerung vor dem 31. Dezember, unabhängig vom Gründungsdatum)
    • Bereitstellung des Hauptsitzes und des eingetragenen Vertreters (vor dem 31. Dezember unabhängig vom Gründungsdatum erneuert)
    • Gummipuffer
    • Ein Standardsatz von Original-Geschäftsdokumenten:

- Gründungsurkunde

- Gründungsurkunde und Satzung

- Ernennung der ersten Direktoren

- Aktienzertifikat

Wenn Sie daran interessiert sind, ein Unternehmen in Belize zu gründen, wenden Sie sich an unsere Experten.

 

HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Quadratisch22 966,00
Bevölkerung327 719,00
HauptstadtBelmopan
Arbeitslosigkeit19,50
politischer ZustandParlamentarische Demokratie
Telefonvorwahl501
Standortin Zentralamerika, südöstlich der Halbinsel Yucatan
KlimaTropisch; sehr heiß und feucht; Regenzeit (Mai bis November); Trockenzeit (Februar bis Mai); mittlere Höchsttemperatur (August) + 34°; mittlere Mindesttemperatur (Januar) + 15°.
Alphabetisierungsrate76,90%
Ethnische GruppenMétis 48.7%, Kreolisch 24.9%, Maya 10.6%, Garifuna 6.1%, Andere 9.7% (Volkszählung 2000)
LandeswährungBelize-Dollar
USD-Wechselkurse1,91
Pro-Kopf-BIP122
Offizielle SpracheSpanisch 46%, Kreolisch 32.9%, Maya-Dialekte 8.9%, Englisch 3.9% (offiziell), Garifuna 3.4% (Karibik), Deutsch 3.3%, Andere 1.4%, Unbekannt 0.2% (Volkszählung 2000)
BonitätB
Das JustizwesenOberster Gerichtshof, Berufungsgericht, Richtergerichte und Justizausschuss des Privy Council of Great Britain
Die ExekutivbehördeRegierungschef: Premierminister. Regierung: Ministerkabinett, das vom Generalgouverneur der Generalversammlung auf Empfehlung des Premierministers ernannt wird.
Legislative BehördenZweikammersystem-Nationalversammlung

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN

Möglichkeit, vorgefertigte Unternehmen zu kaufenNein
RechtssystemBasierend auf englischem Common Law
Bedingungen für den Kauf einer Ready-Made-Firma1 день
Die Verwendung des kyrillischen Alphabets im NamenNein
Lokales HauptquartierNein
Organisations- und RechtsformenIBC, Treuhand, Joint Venture, Offene Handelsgesellschaft, Kommanditgesellschaft, Einzelunternehmen, Zweigniederlassung, Repräsentanz
Bedingungen für die Registrierungwenige Stunden
Angabe von GAP im NamenLimited, Corporation, Incorporation, Société Anonyme, Sociedad Anónima, Aktiengesellschaft oder die entsprechenden Abkürzungen
Lokaler registrierter AgentNein

AKTIEN UND AKTIENKAPITAL

Standard-WährungUS-Dollars
Der Mindestbetrag des ausgegebenen KapitalsNein
InhaberaktienNein
Der übliche Umfang des genehmigten Kapitals50000
Üblicher Nennwert von Aktien1 USD
Möglichkeit zur Ausgabe von Aktien ohne NennwertNein

IMPOSITION

MEHRWERTSTEUER.Nein
Basissatz der Körperschaftssteuer1,75-19,00%
KapitalgewinnsteuerNein
WährungskontrolleNein
Einzelheiten der KörperschaftssteuersätzeUnternehmen mit einem Jahreseinkommen von mehr als 37.500 USD pro Jahr müssen monatlich Gewerbesteuer zu den für die Art des Unternehmens geltenden Steuersätzen entrichten, die als Gutschrift für jährliche Steuerbeiträge betrachtet wird. Die Gewerbesteuer wird auf die Bruttoeinnahmen erhoben. Die Unternehmenssteuersätze variieren je nach Art des Unternehmens von 1.75% bis 19%.
StempelsteuerNein

DIREKTOR UND SEKRETÄR

Mindestanzahl von Direktoren1
Die Verpflichtung für AufenthaltsleiterNein
Der Direktor der juristischen Personen ist befugtJa
Die Daten sagen dem örtlichen BeamtenJa
Datenfeld im öffentlichen RegisterNein
Anwesenheitspflicht des SekretärsNein
Wohnsitzerfordernis des SekretärsNein
Qualifikationsvoraussetzungen für den SekretärNein
Rechtsperson als SekretärNein

AKTIONÄR UND BEGÜNSTIGTER

Mindestanzahl von Aktionären1
Die Daten werden in das öffentliche Register eingetragenNein
Wohnsitzerfordernis für AktionäreNein
Informationen über den Begünstigten sind offenzulegenNein
Die Informationen können an den örtlichen Agenten weitergegeben werden.Nein
Firmenaktionäre sind akzeptabelJa

BERICHTE

Die Pflicht, Berichte einzureichenNein
Offener Zugang zu BerichtenNein
Gesetzliche PrüfungNein
Die Anforderung, einen Jahresbericht einzureichenNein
Freier Zugang zum JahresberichtNein
Die MeldepflichtNein
Abkommen zur Vermeidung der Doppelbesteuerung (Unterzeichnerstaaten)18
Beitritt zur OECDNein