Gründung von Unternehmen in Florida

 

Präsentation

Florida ist der südlichste zusammenhängende Bundesstaat und die viertgrößte Volkswirtschaft der Vereinigten Staaten. Der Staat grenzt im Westen an den Golf von Mexiko, im Nordwesten an Alabama, im Norden an Georgien, im Osten an den Atlantischen Ozean und im Süden an die Straße von Florida. Florida ist der 22. größte, 3. bevölkerungsreichste und 8. bevölkerungsreichste Bundesstaat der Vereinigten Staaten. Jacksonville ist die bevölkerungsreichste Gemeinde des Bundesstaates und die größte Stadt nach Regionen in den angrenzenden Vereinigten Staaten. Der Großraum Miami ist das bevölkerungsreichste Stadtgebiet Floridas und hat die zweitgrößte internationale Finanzindustrie in den Vereinigten Staaten, gleich hinter New York City. Die Stadt Tallahassee ist die Hauptstadt des Bundesstaates.

Floridas unternehmensfreundliche Infrastruktur und Steuerpolitik werden durchweg als eine der besten des Landes anerkannt und haben den Hauptsitz vieler landesweit bekannter Unternehmen angezogen. Florida ist auch weltweit führend im internationalen Handel und bei ausländischen Direktinvestitionen (158 Milliarden Dollar im Jahr 2013). Florida ist auch ein wichtiges Tor für den Warenhandel zwischen Nordamerika und Lateinamerika. Vierzig Prozent aller U.S.-Exporte nach Lateinamerika gehen über Florida.

Eine Florida LLC gilt nicht als himmlische Gesellschaft, aber sie hat die gleichen Vorteile wie eine von ihnen.

Als Nicht-U.S.-Ansässiger wird Ihre Florida LLC in den U.S.A. nur auf Einkommen aus U.S.-Quellen besteuert, was bedeutet, dass Einkommen aus anderen Ländern von den U.S.A. nicht besteuert wird.

 

Offshore-Gesellschaft Florida

Vorteile der Gründung der Florida Offshore-Gesellschaft:
  • Florida gilt als eine unternehmensfreundliche Steuerzone mit einem gut entwickelten Rechtssystem;
  • Eine Florida LLC wird in den Vereinigten Staaten nur auf das Einkommen aus US-Quellen besteuert;
  • 0% Körperschaftssteuer - Es gibt keine Quellensteuer auf Zinsen, Dividenden und Lizenzgebühren, keine Kapitalertragssteuer in Florida für nicht in den USA ansässige Personen;
  • Es gibt keine Beschränkungen für ausländische Direktoren oder Aktionäre;
  • Kein Kapital erforderlich.
  • Die Ausschüttung von Zwischendividenden ist erlaubt . Ausschüttungen an ausländische juristische oder natürliche Personen werden in Florida nicht besteuert. ;
  • Kandidat Dienstleistungen sind verfügbar;
  • Vorstandssitzungen können überall auf der Welt stattfinden.

Zusammenfassung und Hauptmerkmale der Offshore-Gesellschaft in Florida:

Allgemeine Informationen

Art des UnternehmensGesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC). Alle gemäß dieser besonderen Gesetzgebung gegründeten Einheiten müssen LLC am Ende ihres Firmennamens verwenden.
UnternehmensgesetzgebungDas Außenministerium von Florida ist die regierende Behörde, und die Unternehmen werden durch die Statuten von Florida geregelt.
BesteuerungKörperschaftssteuer - 0%
Dividendensteuer - 0%
Keine Quellensteuer auf Zinsen, Dividenden und Lizenzgebühren, keine Kapitalertragssteuer
WährungStandardwährung USD
Eingezahlter KapitalbedarfLLCs haben keine Anforderung an das eingezahlte Kapital. Die Anfangsinvestition in das Unternehmen wird von seinen Mitgliedern (Aktionären) nach der Gründung des Unternehmens und der Aufnahme der Geschäftstätigkeit getätigt.
ZeitzoneGMT -4
Direktoren
Obligatorisches Minimum Nein.1 (Geschäftsführer)
Lokaler Direktor erforderlichNein
Ort der SitzungenNirgendwo
Aktionäre
Obligatorisches Minimum Nein.1 (Mitglied)
Ort der SitzungenNirgendwo
Unternehmenssekretär
ObligatorischLLC-Unternehmen haben im Allgemeinen keine Sekretärinnen.
Lokaler Sekretär erforderlichNein
Hauptsitz erforderlichJa
Teilt das Kapital
Standard-WährungUSD
Standard genehmigtes Kapital1.000 USD
Mindestens eingezahltes KapitalNein
Anforderungen an die Buchhaltung
Vorbereitung der KontenNein
Pflicht zur PrüfungNein
Öffentlich zugängliche KontenNein
Erfordernis, einen Jahresbericht einzureichenNein
Mehr Informationen
InhaberaktienNein
DatenschutzJa
Kandidat DienstleistungenVerfügbar
Notwendigkeit zu reisenNein
ApostilleJa, Haager Konvention von 1961
EigentümerEinzelpersonen oder Unternehmen